Menu
Fordern Sie eine Demo an!
  • Erhältlich in Deutschland
    Tovertafel Original für Menschen mit Demenz
    Mehr erfahren

Forschung

Wir finden Forschung wichtig, denn wir wollen Produkte entwickeln, die gut auf die Wünsche der Kinder sowie ihrer Lehrer und Pflegekräfte abgestimmt sind. Darum führen wir bei Kindern mit Autismus Spektrum Störungen und ihrer (Lern-)Umgebung verschiedene Studien durch.

AUTISMUS & TOVERTAFEL

Exploratives Studienprojekt ‘Active Cues für Autismus’ Studie ansehen
Spieletest in Miami: Entwicklung von Produkten für unterschiedliche Bedürfnisse Studie ansehen
Richtlinien für die Entwicklung von Produkten für Kinder mit Autismus Studie ansehen
Entwicklung von Produkten für Menschen mit kognitiven Einschränkungen Studie ansehen

Wissenschaftliche Studie ‘Active Cues für Autismus’

Im Rahmen des wissenschaftlichen Studienprojektes ‘Active Cues für Autismus’ arbeitete ein multidisziplinäres Projektteam an der Entwicklung der neuen Tovertafel Unique, die Kindern mit Autismus dabei helfen soll, gemeinsam zu spielen. In enger Zusammenarbeit mit Kindern, Lehrkräften, Therapeuten und Forschern haben wir Spiele entworfen, die speziell auf diese Zielgruppe abgestimmt sind.

  • Interaktive Projektionen erregen Aufmerksamkeit
  • Interaktive Lichtprojektionen und Geräusche gefallen vielen Kindern
  • Projektionen, die sich bewegen, animieren die Spieler, mitzumachen, wenn sie an der Reihe sind
  • Spielen mit Licht ist sicher

Danke an:

Spieletest in Miami: Entwicklung von Produkten für unterschiedliche Bedürfnisse

Wir arbeiten eng zusammen mit dem ‘Learning Center’ und der Stiftung Els for Autism in Jupiter (Florida, USA). Hier haben wir im Herbst 2016 gemeinsam mit mehr als 50 Kindern und Lehrkräften Spiele für Tovertafel Unique getestet. Um unsere Spiele noch weiter zu verbessern, haben wir Vierergruppen von Kindern beobachtet und untersucht, wie wir die Arbeit von Lehrkräften und Therapeuten mit unseren Spielen optimal unterstützen können.

  • Jedes Kind mit Autismus ist einzigartig
  • Kinder haben ihre eigene Art und Weise, mit Tovertafel zu spielen
  • Lehrkräfte streben individuelle Spiel- und Lernziele für die Kinder an
  • Das Üben von Fertigkeiten mit Tovertafel ist eine anspruchsvolle Beschäftigung
  • Lehrkräfte können sich auf die Interaktion mit den Kindern konzentrieren, da Tovertafel die “Materialien” hierfür bereitstellt

Richtlinien für die Entwicklung von Produkten für Kinder mit Autismus

Um sicherzustellen, dass unsere Spiele gut auf die Zielgruppe abgestimmt sind, haben wir Richtlinien für die Produktentwicklung in Form von Spielemerkmalen aufgestellt. Grundlage hierfür bildete eine Publikation von Van Rijn en Stappers (2008), die Produktentwicklern zeigt, welche Art von Interaktionen mit ihrer Umwelt bei Kindern mit Autismus Spektrum Störung gut ankommen.

  • Geben Sie den Kindern das Gefühl, dass sie beim Spielen Kontrolle haben
  • Schaffen Sie für die Kinder eine strukturierte Umgebung
  • Geben Sie den Kindern die Gelegenheit, selbst eine Struktur zu schaffen
  • Nutzen Sie besondere Interessen der Kinder
  • Ermöglichen Sie es den Kindern, ihr gutes Gedächtnis zu nutzen
  • Belohnen Sie die Kinder mit sensorischen Erfahrungen
  • Ermöglichen Sie es den Kindern, ihren Blick für Details zu nutzen
  • Regen Sie die Kinder dazu an, ihren ganzen Körper einzusetzen

Hier die wissenschaftliche Publikation lesen

Produktentwicklung für Menschen mit kognitiven Einschränkungen

Innerhalb unseres Forschungs- & Designteams ist Forscherin und Produktentwicklerin Dr. Ing. Helma van Rijn verantwortlich für die Untersuchung des praktischen Einsatzes von Tovertafel und die Entwicklung von Spielen für Kinder mit Autismus Spektrum Störungen. Sie hat an der Technischen Universität Delft als Produktentwicklerin in dem Fachgebiet “Co-Design gemeinsam mit und für Menschen mit kognitiven Einschränkungen“ promoviert. In ihrer Doktorarbeit mit dem Titel ‘Meaningful Encounters’ beschreibt sie, was Produktentwickler von Kindern mit Autismus und ihren Pflegekräften lernen können. Darüber hinaus enthält die Arbeit ein praktisches Fallbeispiel zur Entwicklung eines Produktes für Menschen mit Autismus. Bei Active Cues setzt Helma ihr Fachwissen nun in die Praxis um!

Hier Doktorarbeit lesen